Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Therapieangebote > Forensische Behandlung > Intramurale Therapie > Gewaltstraftätertherapie im offenen Vollzug

Gewaltstraftätertherapie im offenen Vollzug

Therapieteilnehmer im offenen Vollzug haben häufig schon Vorkenntnisse aus den Gruppen im geschlossenen Vollzug, oder haben zumindest die therapievorbereitende Phase durchlaufen. Das Therapieangebot im offenen Vollzug schließt an diese an und versucht besonders die Herausforderungen aufzugreifen, die in Verbindung mit der bevorstehenden Haftentlassung und der Wiederaufnahme der alltäglichen Verantwortungen stehen und als Risikofaktoren für die Begehung von Gewaltstraftaten verstanden werden können. Die therapeutische Auseinandersetzung mit diesen erfolgt derzeit in systematischen Einzelgesprächen. Eine Gruppe ist geplant.