Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Fachdienste > Sozialpädagogischer Fachdienst

Sozialpädagogischer Fachdienst

Der Sozialpädagogische Fachdienst des Zentrums für integrative Psychiatrie in Kiel ist auf den Stationen mit den jeweiligen Behandlungsschwerpunkten, sowie den Tageskliniken und der Psychiatrischen Institutsambulanz eingesetzt. Er besteht aus einem Team von Sozialpädagog*innen/Sozialarbeiter*innen mit sozialpädagogischer Fachdienstleitung.

Der Fachdienst ist in die Arbeit der einzelnen Stationen integriert und erweitert die ärztliche, therapeutische und pflegerische Versorgung durch ressourcenorientierte Unterstützung und Beratung.

Unsere Leistungen im Rahmen der Behandlung:

  • Case Management

  • Planung der poststationären und ambulanten Versorgung

  • Klärung
    - sozialrechtlicher Fragestellungen (Sozialhilfe, Grundsicherung, Leistungen der Kranken-, Pflege-, Renten-, Arbeitslosenversicherung und Schwerbehinderung)
    - der Finanzen
    - der Wohnsituation
    - der Arbeit/Beschäftigung/Ausbildung/Schule

  • Vermittlung in
    - Soziale Wiedereingliederung/Tagesstruktur
    - Rehabilitationsmaßnahmen

  • Vorsorgevollmachten/gesetzliche Betreuung

Angehörigengruppe:

  • Für Angehörige von Menschen mit psychischen Störungen findet immer am 1. Dienstag im  Monat, von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr, in der Tagesklinik des ZiP, Niemannsweg 147, ein Angehörigentreffen statt, das u.a. von Mitarbeiterinnen des Sozialpädagogischen Fachdienstes begleitet wird.

Für weitere Fragen steht Ihnen die Leitung des Sozialpädagogischen Fachdienstes gern zur Verfügung

Fachdienstleitung
Viktor Klassen
Dipl.-Sozialarbeiter
Tel. 0431 500-98060
E-Mail: viktor.klassen@uksh.de