Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Veranstaltungen > Veranstaltungsarchiv

Neue Aspekte bei der Behandlung von Metastasen

Eine Veranstaltung für
Fachpublikum
Termin
05.12.2015, 08:45 Uhr  -  13:30 Uhr
Stadt
Lübeck
Veranstaltungsort
ATLANTIC Hotel Lübeck
Schmiedestrasse 9 -15, 23552 Lübeck
E-Mail: wmarkmann@atlantic-hotels.de
Web: www.atlantic-hotels.de
Programm
Über die Veranstaltung

7. und vorerst letztes Symposium
Neue Aspekte bei der Behandlung von Metastasen
Palliative Radioonkologie – mehr als nur Strahlentherapie

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Liebe onkologisch und palliativmedizinisch Interessierte,

hiermit lade ich Sie im Namen der Referentinnen und Referenten ganz herzlich zum 7. und vorerst letzten Symposium „Neue Aspekte bei der Behandlung von Metastasen“ in das weihnachtliche Lübeck ein. Das Symposium steht unter dem Motto „Palliative Radioonkologie - mehr als nur Strahlentherapie“.

Im ersten Teil des Symposiums werden aktualisierte internationale Empfehlungen zur Strahlentherapie von Metastasen präsentiert. Prof. Jeremic berichtet anschließend über die Ergebnisse randomisierter Studien der Internationalen Atom-Energie-Organisation zur palliativen Radioonkologie. Im letzten Vortrag des ersten Teils widmet sich Dr. Bartscht der Frage, ob eine begleitende Chemotherapie auch in palliativen Situationen sinnvoll ist.

Der zweite Teil des Symposiums steht im Zeichen multiprofessioneller Teamarbeit in der Palliativen Radioonkologie. Frau Hollemann, Frau Junghans und Herr Rippert berichten über neue Aspekte bei der Pflege radioonkologischer Patienten in palliativen Situationen.

Anschließend stellen sich weitere, für die Palliative Radioonkologie wichtige Berufsgruppen vor. Frau Stöcker (Physiotherapie), Frau Schubert (Psychoonkologie), Frau Hacker (Sozialdienst) und Frau Krause (Pflegeüberleitung) berichten über aktuelle Möglichkeiten und Unterstützungsangebote für Patienten und Angehörige.

Wir freuen uns wieder auf Ihr Kommen und anregende Diskussionen, Im Namen aller Referentinnen und Referenten,

Ihr

Bild von Dirk Rades
Prof. Dr. Dirk Rades
Klinik für Strahlentherapie
Chefarzt Klinik für Strahlentherapie
Telefon Lübeck: 0451 500-45400 | Fax: -45404

 

Veranstalter
Bild von Klinik für Strahlentherapie
Klinik für Strahlentherapie
Ratzeburger Allee 160  |  23538 Lübeck
Direktion: Prof. Dr. Jürgen Dunst