Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Veranstaltungen > Veranstaltungsarchiv

De facto: Onkologie - Personalisierte Krebstherapie: Evidenzbasierte Therapieempfehlungen

Eine Veranstaltung für
Fachpublikum
Termin
30.09.2015, 17:00 Uhr  -  19:00 Uhr
Stadt
Kiel
Veranstaltungsort
Karl-Lennert-Krebscentrum
Haus 50, Feldstr. 21
Konferenzraum 3. OG
Programm
Über die Veranstaltung

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir möchten in dieser De facto Onkologie-Veranstaltung das Thema der personalisierten Krebstherapie mit Biomarkern aus der Gendiagnostik aufgreifen.

Wir erleben sowohl eine stetige Verbesserung der Tumordiagnose durch eine steigende Anzahl von Biomarkern als auch einen Anstieg der Medikamente für die zielgerichtete Krebstherapie. Mit der Software TreatmentMAP™ der Firma Molecular Health können molekulare Daten genutzt werden, um die Wahrscheinlichkeit für die Vorhersage der Wirksamkeit einer Chemotherapie bei Patienten zu erhöhen.

Zwei Impulsvorträge zeigen auf, in welchen Fällen die Anwendung eines solchen Verfahrens nutzbringend anzuwenden wäre.

Den Hauptvortrag wird Herr Prof. Löhr vom Karolinska Institut, Gastrocentrum Stockholm, Schweden zum Thema „Personalisierte Krebstherapie: Evidenzbasierte Therapieempfehlungen“ halten.

Anschließend stehen die Referenten und Vertreter der Firma Molecular Health GmbH für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine gute Resonanz und heißen insbesondere auch unsere niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen.

Ihre

 

Bild von Thomas Becker
Prof. Dr. Thomas Becker
Klinik für Allgemeine, Viszeral-,Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie
Direktor
Telefon Kiel: 0431 500-20400 | Fax: -20404

 

Veranstalter
Krebszentrum Nord
Arnold-Heller-Straße 3  |  24105 Kiel