Der Browser den Sie verwenden ist sehr alt.

Wir können daher nicht sicherstellen, dass jede Funktion (Gestaltung, Bilder und zusätzliche Funktionen) dieser Internetseite im vollen Umfang zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie eine aktuellere Browserversion.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Startseite > Sport- und Bewegungstherapie > Spenden

Gutes tun!

Gutes tun!

Damit das UKSH auch in Zukunft Garant für die bestmögliche und spitzenmedizinische Versorgung bleibt, brauchen wir Ihr Engagement!

Hand in Hand gestalten wir Forschung, Lehre und Krankenversorgung medizinischen Fortschritt und Zukunft. Wir übernehmen im UKSH Verantwortung gegenüber den Menschen und Ressourcen in unserem Land: als Universitätsklinikum, als Arbeitgeber, als Forschungsstätte und als Ausbildungsort für die Mediziner, Pflegekräfte und vielfältige Gesundheitsberufe. 400.000 Menschen setzen jedes Jahr ihre Hoffnung und ihr Vertrauen in die Erkenntnisse und Fähigkeiten der Ärzte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am UKSH.

Als einziger medizinischer Maximalversorger und wichtiger Arbeitgeber übernimmt das UKSH gesellschaftliche Verantwortung für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Der gemeinnützige UKSH-Freunde- und Förderverein „Wissen schafft Gesundheit e.V.“ und die Förderstiftung des UKSH unterstützen das UKSH für beide Standorte, Lübeck und Kiel, zum Wohle der universitären Medizin in Schleswig-Holstein.

Dank des erfreulichen Engagements in Form von Spenden und Zuwendungen können so wichtige Projekte für die Medizin realisiert und neue Gesundheits-Aktivitäten ins Leben gerufen werden.

Wir sorgen mit einem professionellen Fundraising am UKSH dafür, dass die Spenden zu 100% entsprechend des Spenderwillens verwendet werden. Wir laden Sie herzlich ein, den UKSH Freunde- und Förderverein oder die Förderstiftung des UKSH zu unterstützen.

Sie sind herzlich eingeladen, regelmäßig die gute Sache zu unterstützen, z. B. mit einer Mitgliedschaft in unserem Freunde- und Förderverein. Als Privatpersonen gehören Sie bereits ab 20,-€/Jahr zu unseren Mitgliedern, (z. B. mit einer Firmenmitgliedschaft in unserem Freunde- und Förderverein gehören Sie bereits ab 500,-€/Jahr zu unserem Kreise der Mitglieder) zusätzlich können Sie sich über die Vorteile einer Mitgliedschaft freuen.

Freunde und Förderverein UKSH - Logo

Informationen hierzu finden Sie dazu im Internet www.uksh.de/gutestun


 

Gutes tun!-Kontakt

Ihr Kontakt zur UKSH Stabsstelle Fundraising , die die Aktivitäten des UKSH Freunde- und Förderverein und die Förderstiftung des UKSH koordinieren.

Haben Sie Ideen für eine Spendenaktion oder Fragen zu den Spenden?
Gern stehen wir Ihnen mit unserem UKSH-Fundraising-Team zur Verfügung

Mit herzlichen Dank und freundlichen Grüßen

Ihr Dipl-Kfm. Pit Horst
Leitung der Stabsstelle Fundraising & Geschäftsführer
des Freunde- und Fördervereins des UKSH sowie der Förderstiftung

Telefon: +49 (0431|0451) 500-10500
E-Mail: pit.horst@uksh.de | www.uksh.de/gutestun


 

Ihre Spende für das Krebszentrum Nord

UKSH_Gutes_tun_Jetzt_Spenden_100_ProzentSpendenkonto des UKSH
Förde Sparkasse
IBAN: DE75 2105 0170 1400 1352 22 | BIC: NOLADE21KIE
zugunsten UKSH WsG e.V.

Im Verwendungszweck bitte die Angabe Ihres Spendenwunsches („FW-Spendenschlüssel“) und Ihren vollständigen Namen und die Adresse eintragen.

Für Spenden an das Krebszentrum Nord bitte folgende Angaben machen:  

  1. FW20021, Krebssporttherapie
    - das aktuelle Spendenprojekt des Krebszentrum Nord - oder
  2. FW20017, Karl-Lennert-Krebscentrum oder  
  3. „FW-Spenden-Schlüssel“ analog der
    Spendenschlüssel zur Krebsforschung und -thearpie am UKSH
  4. FW 12002 für zweckungebundene Spenden

 

Alle Spendenschlüssel finden Sie in der UKSH-Spendenschlüssel-Liste im Internet unter www.uksh.de/gutestun.

Herzlichen Dank


 

Aktuelles Spendenprojekt des Krebszentrums Nord

Sport- und Bewegungsangebot für Krebspatienten

Die negativen Folgen einer Krebserkrankung und deren Therapie können sich auf der körperlichen, psychischen und psychosozialen Ebene bemerkbar machen und auch über die Behandlungsphase hinaus andauern. In verschiedenen Studien wurde eine körperliche Aktivität während der verschiedenen Behandlungsphasen überprüft. Die Ergebnisse der Studien beschreiben eine Verbesserung des Allgemeinzustandes der Patienten, eine Verringerung der therapeutischen Nebenwirkungen, eine Zunahme der Leistungsfähigkeit und Reduktion des psychischen Stresses sowie der durch die Erkrankung verursachten Müdigkeit und Erschöpfung. Mit einem Sportprogramm soll den Patienten Hilfe und Unterstützung in der Krebsbehandlung gegeben werden.

Krebs- und Sporttherapie am Krebszentrum Nord

 

Logo_Onkologisches ZentrumDer Campus Kiel des UKSH ist erst kürzlich als Onkologisches Zentrum DKG-zertifiziert worden und verfügt über 7 zertifizierte Organkrebszenten (Brust- und Gynäkologische Tumore, Darm-und Pankreaskarzinomzentrum, Prostatakrebszentrum, Kopf-Hals-Tumore und Hautkrebszentrum). Hier erfolgen Therapien fächerübergreifend nach hohen Standards und aktuellem medizinischen Wissen. Die supportiven Maßnahmen für die Patienten – wie die Sport-Therapie – sind Teil einer fächerübergreifenden Behandlung und stellen eine wichtige Therapiesäule in der onkologischen Behandlung dar.

Ansprechpartner für die Sport- und Bewegungstherapie
Dr. phil. Thorsten Schmidt
Sportwissenschaftler M.A.
Leiter, Supportivangebote Sport- und Bewegungstherapie
E-Mail: thorsten.schmidt@uksh.de
Telefon: 0431 500-18205

Weitere Informationen zum Sport- und Bewegungsangebot im Internet


Download

Spendenschlüssel-Systematik des UKSH [PDF] 

Alle Spendenschlüssel zur Krebsforschung und -thearpie am UKSH [PDF]

Flyer der Sport- und Bewegungstherapie